Facebook

Kulturelle Sehenswürdigkeiten

Archäologische Denkmäler 

Römisches Hügelgrab in Bratonci
Westlich vom Dorf an der Regionalstraße Bratonci – Dokležovje befinden sich zwei teils umgegrabene Hügelgräber, in einem wurde ein römisches Brandgrab gefunden.
Hügelgräberfeld und Reste der römischen Straße in Dokležovje
Nordwestlich von Dokležovje an der Regionalstraße Dokležovje – Bratonci befinden sich fünf hauptsächlich unbeschädigte römische Hügelgräber, die an der vermutlichen römischen Straße zwischen Gornja Radgona und Lendava liegen.
Römisches Hügelgrab in Dokležovje
Westlich vom Dorf befindet sich ein unbeschädigtes Hügelgrab, über welches ein Feldweg führt.

Hügelgräberfeld und endneolitisch – frühbronzezeitliche Siedlung in Gančani
Nordwestlich vom Dorf und östlich von der Straße nach Bogojina befinden sich zwei teils umgegrabene Hügelgräber. Nördlich vom Dorf sind auf dem Ackerland namens “Gosposko“ Spuren einer endneolithischen Siedlung (Oberflächenfunde von Steinbeilen und Bruchstücken von Keramik) zu finden.

Römisches Hügelgrab
Östlich von der Straße Gančani – Renkovci im Wald »Hraščica« befindet sich das 1974 sondierte römische Hügelbrab.

Hügelgrab in Gančani
Im Wald östlich von der Straße Gančani–Bogojina befindet sich das 1974 sondierte, 1,1 m hohe und 19,5 m im Durchmesser aufweisende Hügelgrab.

Römische Straße in Gančani
Östlich von Gančani unter Feldern und Wiesen in Richtung Renkovci ist die Trasse der römischen Straße noch erkennbar.

Römische Siedlung in Ižakovci
Nordwestlich vom Dorf auf  dem Ackerland namens »Osredek« sind Spuren einer 300 x 300 m großen römischen Siedlung zu finden.

Endneolithische Siedlung in Lipa
Auf dem leicht erhobenen Plateau »Gomilčice« wurden westlich vom Dorf auf dem Ackerland endneolithische Nachlässe gefunden.

Römische Siedlung in Lipovci
Auf Feldern und Wiesen südlich vom  Dorf und westlich von der Straße Lipovci – Dokležovje befindet sich ein leicht erhobenes 200 x 300 m großes Plateau, wo mittels Sondierung  römische Keramik ans Licht kam.

Siedlungsbereich Beltinci
Das Denkmalschutzgebiet Beltinci umfasst die ehemalige Schlossanlage mit dem Park (grenar – Getreidespeicher, mali grad - kleines Schloss) und die Umgebung der St.-Ladislaus Kirche (Baumanlage, Wasserbrunnen und Sankt Theodor Säule – beide Kopien vom Sankt Markus Platz in Venedig).

Slovenia - Hungary - Croatia